Banksy Werke

banksy bilder sammlung banksy collage

Wer ist Banksy? – Mit Schablonen zum Weltformat

Banksys Geschichte beginnt 1990 in der sechstgrößten Stadt Englands, Bristol. Ging man damals in Bristol durch die Straßen fiel einem sofort auf, dass die lokalen Street Art-Künstler die Häuserwände zur Leinwand gemacht haben. Damals ahnte noch keiner, dass sich unter diesen kriminellen Jugendlichen das künstlerische Genie der modernen Kunstgeschichte befindet.

Endecke alle Banksy Bilder, jetzt auch für Dein Zuhause!

Entdecke jetzt über 20 einzigartige Kunstdrucke, die es in der Form nur bei uns zu finden gibt. Lass Dich überraschen und sei jetzt einer der ersten!

Banksy und die Schablone – Wie er aus der Not seine Tugend machte

Banksy, der damals noch als freihändiger Street Art-Künstler sein Unwesen trieb, erkannte seinen eigenen Artstyle, als er sich auf der Flucht befand. Er und seine Crew versteckten sich gerade hinter einem Müllwagen vor der Polizei, als sie eine mit Schablonendruck gedruckte Aufschrift auf dem Laster sahen. Das Drucken mit Schablone war nicht nur vorteilhaft was die Genauigkeit des Motivs an der Mauer anging, sondern spart auch Unmengen an Zeit und senkt somit das Risiko von erwischt zu werden. Doch Banksy ging es nicht darum nicht erwischt zu werden. Für ihn stand vor Allem die künstlerische Entfaltung im Vordergrund. Denn seine Kunstwerke konnte er mit Hilfe der Schablonentechnik, nun zügig zu Ende bringen und wird nicht aus zeittechnischen Gründen davon abgehalten.

Banksy und der Westen – sein erstes großes Werk

Der berühmte Fotograf Steve Lazarides entdeckte Banksys Talent, verkaufte seine Kunst und wurde auch dessen Agent. Sein erstes richtig berühmtes Wandgemälde entwarf Banksy 1997, The Mild Mild West, welches, ganz im Style von Banksy, sowohl humoristisch als auch sozialkritisch ist. Die neue Druckart verhalf Banksy dazu mehr Motive zu erschaffen, gezieltere Kritik zu üben und mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, weil sein Style so einzigartig war und einen hohen Wiedererkennungswert hatte. Dabei scheut die britische Street Art Legende auch nicht vor größeren Motiven, wie einem mehrere Meter hohen Brexit Graffito, welches er in 2017 an einer Mauer des Hafens von Dover platzierte. Dover gilt seit jeher als Tor nach GB. Dieses Ziel wählte er, ähnlich wie das Walled of Hotel in Bethlehem, direkt an der Mauer zwischen Israel und dem Staat der Palästinenser, um seinen Botschaften mehr Ausdruck zu verleihen.

banksy bild graffiti the mild mild

Endecke alle Banksy Bilder, jetzt auch für Dein Zuhause!

Entdecke jetzt über 20 einzigartige Kunstdrucke, die es in der Form nur bei uns zu finden gibt. Lass Dich überraschen und sei jetzt einer der ersten!

Wenn Banksy Geld druckt… – Der Wert eines Banksy

Der Ruhm von Banksy stieg sehr schnell an und ist bis heute auf seiner Spitze. Kurz nach der Jahrtausendwende wurden die Werke des Ausnahmekünstler erstmals in Kunstausstellungen ausgestellt – und das mit großem Erfolg. Mehr als 1500 Besucher besuchten die Ausstellung. 2004 gelang Banksy sein nächster meisterlicher Clou: er druckte seine eigenen 10-Pfund Noten. Mit dem Portrait der Prinzessin von Wales, Diana, anstatt dem der Queen. Außerdem wurde der Text „Bank of England” zu „Banksy of England” geändert. Die Scheine wurden in große Mengen geworfen und verteilt. Die Noten wurden auch versucht in lokalen Shops auszugeben, ohne Erfolg natürlich. Seit dem sind die Scheine bei Ebay für 200 Pfund erhältlich, womit die Scheine den Wert der originalen 10-Pfund-Noten um das zwanzigfache übersteigen.

Diesem schnellen Erfolg, folgten viele weitere Ausstellungen und auch Kooperationen mit anderen Streetart-Talenten. Sogar eine Filmproduktion und ein Buch über Banksy wurden geschrieben. Bis heute warten viele Fotografen und öffentliche Medien stets darauf, dass Banksy irgendwo auf der Welt ein neues Graffito hinterlässt. Denn seine Kunst wird hoch angesehen und entweder noch vor Ort versteigert oder von der Stadt rechtlich vor der Beschädigung geschützt. Trotz seines Weltruhms gibt es dennoch viele Bezirke und Städte, die mit einer Null-Toleranz-Haltung hart durchgreifen und keine Sonderregelung für die Kunst eines beliebigen Künstlers genehmigen. Deshalb werden viele seiner Werke zerstört bzw. entfernt.

Der “Banksy-Effekt” in der Street Art Szene

Der immense Erfolg von Banksy war insbesondere 2007 sehr deutlich zu erkennen. In diesem Jahr wurde eines seiner Bilder “Space Girl and Bird” für 576.000 US Dollar verkauft. Dies entspricht 20 mal mehr als der zuvor von Experten geschätzte Wert. Aber nicht nur Banksy persönlich profitiert von diesem Aufstieg. Der „Banksy-Effekt” beschreibt den Aufstieg der gesamten Street Art und Graffiti Szene. Ende 2006 prägte der Journalist Max Foster diesen Begriff, der beschreibt, wie andere Sprüher und deren Werke, die dem Street Art Style entstammen, seit der Popularität von Banksy einen immensen Zuwachs an Beachtung erfuhren. So wurden auch Werke anderer Street Art-Talente bei Auktionen für teilweise das fünffache des geschätzten Wertes verkauft.

banksy bild space girl with a bird

Endecke alle Banksy Bilder, jetzt auch für Dein Zuhause!

Entdecke jetzt über 20 einzigartige Kunstdrucke, die es in der Form nur bei uns zu finden gibt. Lass Dich überraschen und sei jetzt einer der ersten!

Banksy und der wirtschaftliche Erfolg “I Can’t Believe You Morons Actually Buy This Shit.”

Doch Banksy ist nicht nur ein Kunstschaffender, zu dem andere der Szene aufschauen können, sondern ein Künstler, dem auch etwas an der Gemeinschaft der Street Art Schöpfer liegt. Banksy Bilder hinterfragen nicht nur den Blick auf die aktuelle politische Lage, sondern untermauern auch die Prinzipien und Werte der Kunstrichtung aus der Banksy ursprünglich entstammt. Es geht Banksy nämlich nie darum selbst großen Profit zu machen oder ein wirtschaftlich lukratives Geschäft zu finden. Das beweist er auch, indem er nach dem großen Auktionserfolg auf seiner Website postet: „I Can’t Believe You Morons Actually Buy This Shit.“, womit er seine Verwunderung darüber ausdrückt, dass seine Bilder in Auktionen so unglaublich hohe Erlöse erzielen.

Banksys Schaffen schafft Arbeitsplätze in Bethlehem

Doch trotz solcher eigentlich beleidigender Aussagen hat Banksy eine unglaubliche Beliebtheit. Sowohl bei Menschen dessen Mauer zur Leinwand seiner Bilder werden, als auch bei Kunstsammlern. Denn deren Begeisterung von seiner Kunst bedeutet für die Besitzer der Hauswände einen großen finanziellen Wert. Die Hausbesitzer haben nämliche die Rechte an dem Bild inne.

Ein besonderes Beispiel für den Wert, den Banksy stiftet ist das Walled off Hotel in Bethlehem, also an der Grenze von Israel und dem Staat der Palästinenser liegt. Anfang 2017 eröffnete das Walled off Hotel im Gaza-Streifen, welches von Banksy eingerichtet wurde. Normalerweise schließen Läden und Hotels in der Näher der Sperrmauer binnen kürzester Zeit. Doch das von Banksy eingerichtete Hotel verzeichnet einen so großen Besucherzustrom, dass das Hotel bereits 50 Arbeiter beschäftigt und nur für das Besichtigen der Zimmer Eintritt verlangt.

banksy bilder im hotel the walled off hotel

Endecke alle Banksy Bilder, jetzt auch für Dein Zuhause!

Entdecke jetzt über 20 einzigartige Kunstdrucke, die es in der Form nur bei uns zu finden gibt. Lass Dich überraschen und sei jetzt einer der ersten!

Banksy – Die weltweite Inspiration einer Ikone

Mitunter ist Banksys internationale Popularität damit zu erklären, dass er einer der wenigen hochqualitativen Straßenkünstler ist, die nicht nur in ihrem Heimatland ihre Kunst verbreiten. Banksy hat seine Street Art rund um den Globus verteilt. Anfänglich in England und den Großstädten der West- und Ostküste Amerikas. Doch auch Risiken und riesige Entfernungen spielten für ihn scheinbar keine Rolle. Später malte er auch in Australien, im Gaza-Streifen, Jordanien, Frankreich, Palästina, Israel, Jamaika, Kanada und sogar in Hamburg, Deutschland. Die Streetart Liebhaber sind total begeistert von Banksy und verfolgen sein Schaffen ständig. Es wird stets ein neues Wandgemälde erwartet und nachdem eines davon auf seiner Website als von ihm erstellt deklariert wurde, ist die Freude groß.

Mittlerweile gibt es einige richtige Community um Banksy herum. Bei ihnen ist die Spannung stetig hoch, und es wird im Kollektiv gemutmaßt wann und wo das nächste Bild zu finden sein wird. Erscheint dann ein neues, wird es mit ungezügelter Begeisterung und fast schon euphorisch in Augenschein genommen. Dieses “Hype-Gefühl” ist schon beinahe Vergleichbar mit der Euphorie der Apple-Jünger, die tagelang vor Geschäften campen um die Neuheit als erstes in den Händen halten zu können. Nicht zuletzt ist es diese riesige Begeisterung, die den großen Erfolg von Banksy auslöst.

Dieses Gefühl kombiniert mit seiner Kunstfertigkeit und der einzigartig gesellschaftskritischen Herangehensweise machen ihn zu einem absoluten Ausnahmekünstler. Dass er seine Bilder über Grenzen hinweg als Poster an die Wände bringt und dabei keine Gefahren scheut, inspiriert nach wie vor einsteigende oder schon erfahrene Künstler aus dem Street Art Bereich auf der ganzen Welt.

Für Banksy steht die Message im Vordergrund

Und trotz allem zeichnet sich Banksy ganz besonders dadurch aus, dass ihm der Erfolg nicht zu Kopf steigt und er seine Botschaften in den Vordergrund stellt. Dafür sprechen seine zahllosen Arbeiten in Calais, für das Flüchtlingsheim, so wie die Ausstattung des Walled off Hotel, in Bethlehem, an der Grenze von Israel und dem Staat der Palästinenser.

Seine Werke haben generell keinen wirtschaftlichen Hintergedanken und er unternimmt keine Anstalten für eine eigenständige Vermarktung seiner Werke. Das von ihm ausgestattete Hotel ist sowohl für die Palästinenser, als auch für Menschen aus Israel gedacht und wirbt beispielsweise damit, aufgrund der Lage, das Hotel mit der schlechtesten Aussicht zu sein. Also genau genommen das Gegenteil einer verkaufsfördernden Maßnahme – obwohl natürlich sein Name bereits Grund genug ist.

Um seine Meinung zu äußern,nutzt er oft kritische Gebiete, wie bei dem Hotel, in Bethlehem, um hier z.B. gezielt auf den Konflikt aufmerksam zu machen, den die Palästinenser mit Israel haben. Somit ist das Walled off Hotel ein Musterbeispiel seiner Arbeit, unter Ignorierung sämtlicher Gefahren auf kritische politische Situationen, wie in Bethlehem, durch die Gestaltung von dem Hotel mit dem Bezug zum Streit der Palästinenser aufmerksam zu machen, ohne dass er einen wesentlichen kommerziellen Nutzen davon hätte.

Banksy – Die Theorien um der Mann ohne Gesicht

Banksy ist wohl der kontroverseste britische Straßenkünstler der heutigen Zeit. Unter seinem Namen ist ein völlig unabhängiges Kunstgenre entstanden. Der Hauptgrund für die Kontroversen, aber womöglich auch der Grund seiner Popularität, ist seine Anonymität. Bis heute weiß niemand wer Banksy überhaupt ist. Die einzigen sicher bekannten Fakten über ihn sind seine Herkunft aus Bristol, Großbritannien, sein ungefähres Geburtsjahr (1974) und dass er eine Fleischerausbildung gemacht hat.

Die wildesten Mythen und Theorien ranken sich um die Identität von Banksy. Von dem Existieren als Kollektiv aus sieben Künstlern, als Kollektiv aus Frauen, als eine Frau, als Robin Gunningham, der 2000 untertauchte, dass er bereits gefasst wurde und im Gefängnis säße, bis hin zu der Vermutung, dass er der Frontmann der Band Massive Attack, Robert Del Naja sei. Jede dieser Theorien bleibt eine Theorie, weil keine von denen bis heute jemals bewiesen werde konnte. Banksy gibt als Grund für seine Anonymität an, dass es illegal ist Street Art zu verbreiten.

Viele Menschen jedoch rechnen Banksy auch hoch an, dass er Anonymität bewahrt, obwohl er hohes Ansehen genießt und in den Weltmedien präsent ist. Brad Pitt sagt, dass er es toll findet, dass er seine populäre Kunst anonym verbreitet, in einer Zeit, in der jeder berühmt sein will. Die Street Art Ikone schafft es sogar ganze Themenparks, wie Dismaland im Geheimen aufzubauen.

Banksy Kunst in Museen und Co.

Das erste von Banksy bekannte große Wandgemälde ist The Mild Mild West, welches einen Teddy darstellt, der einen Molotov Cocktail auf drei Mitglieder der Bereitschaftspolizei warf. Seitdem folgen die Kunstwerke von ihm oft antimilitärischen, antikapitalistischen und antiautoritären Motiven, die oft durch Affen(Ape), Ratten(Rat), Kindern, Frauen, Polizisten, Soldaten und Senioren (oldskool) repräsentiert werden. Banksy ist nicht nur ein Streetart-Künstler, sondern ist im Bezug auf die verschiedenen künstlerischen Darstellungsformen und -arten sehr breit aufgestellt. So nahm er unter anderem auch Aufträge für wohltätige Zwecke, z.B. von Greenpeace an. Außerdem entwarf er eine Reihe von CD-Covern für Wall of Sound oder der Band Blur.

Abgesehen von seinem Schablonendruck-Graffiti platzierte er seine Kunst auch unautorisiert in Museen. Davon betroffen waren das berühmte Londoner Tate Modern und der Louvre. Dort hingen 2005 verschiedene Ausstellungsstücke von Banksy. Auch im British Museum wurde im gleichen Jahr das berühmte Graffito von ihm gefunden, auf dem Höhlenmenschen Einkaufswagen jagen.

banksy bilder im museum bristol

Endecke alle Banksy Bilder, jetzt auch für Dein Zuhause!

Entdecke jetzt über 20 einzigartige Kunstdrucke, die es in der Form nur bei uns zu finden gibt. Lass Dich überraschen und sei jetzt einer der ersten!

Dismaland – Banksys eigener Themepark und seine berühmtesten Werke

Hauptsächlich präsentiert er seine Kunst auf selbst organisierten Ausstellungen, da er sich negativ zu öffentlichen Kunstausstellungen und dem Kunstbetrieb allgemein positioniert. Dabei greift er auch zu ausgefalleneren Mitteln wie bemalte Tiere oder ganze Themenparks, wie Dismaland. Dismaland ist eine Parodie zum Themenpark Disneyland, in dem 10 von Banksys Graffitis ausgestellt wurden und noch 58 weitere Kunstwerke die von anderen Künstlern stammen. Zusätzlich wurde Dismaland allein von dem Street Art-Schaffenden finanziert. Ganz im gemeinschaftlich-sozialen Stil von dem Graffiti-Sprüher, wurden große Teile des Materials aus Dismaland an ein Flüchtlingsheim in Calais gespendet.

Darüber hinaus hat der Dismaland Schöpfer ein von Paris Hilton erschienenes Debütalbum, Paris, mit Hilfe von DJ Danger Mouse bearbeitet. 500 Kopien dieser CD wurde an Plattenläden in ganz Großbritannien verteilt. Die Lieder wurden optisch von Banksy satirisch verändert und die Musik von DJ Danger Mouse bearbeitet. 2006 platzierte er eine aufblasbare Puppe, deren Aussehen einem Guantanamo Häftling nachempfunden war, in eine Achterbahn im Disneyland-Resort. Er hinterließ auch verschieden Artworks im Londoner Zoo, unter anderem einen Schriftzug über dem Pinguingehege, wo in 2m hoher Schrift stand „We’re bored of fish“(Wir sind von Fisch gelangweilt). Er bedruckte auch die große Mauer, in Israel, welche die Grenze zwischen Palästina und Israel darstellt.

Ein weiteres Graffito von ihm, ist ein nackter Mann der aus dem Fenster hängt, über dessen Verbleib im Zentrum von Bristol öffentlich abgestimmt wurde, wobei 97% für den Erhalt des Kunstwerkes stimmten. Nachdem die Bridge Farm Primary School eines ihrere Gebäude nach Banksy benannt hat, bemalte er eine Wand mit einem 4 Meter hohen Graffiti von einem Mädchen, dass einen brennenden Reifen mit einem Stock verfolgte. Der Graffiti-Künstler hinterließ in dem Gemälde auch einen Dankesgruß, der beinhaltete, dass die Schüler das Gemälde gerne erweitern können wenn es ihnen nicht gefällt. Im März 2017 eröffnete das Walled off Hotel, direkt an der Mauer zwischen Israel und Palästina in Bethlehem, wessen Innenraum von Banksys Kunst gestaltet wurde, dabei Bezog er sich hauptsächlich auf den Nahostkonflikt und auf das Leben am Sperrgebiet.

Seine bekanntesten Streetart-Werke sind: Destroy Racism Panda, Hope Girl with Balloon, Trolley Hunters, Flying Copper, Flower Thrower (Blumenwerfer), Radar Rat, Bomb Hugger, Pulp Fiction (Banana), Napalm und sein neuestes Graffito zum Brexit ist eine riesige EU-Flagge, aus der ein Arbeiter einen Stern heraus meißelt.

Endecke alle Banksy Bilder, jetzt auch für Dein Zuhause!

Entdecke jetzt über 20 einzigartige Kunstdrucke, die es in der Form nur bei uns zu finden gibt. Lass Dich überraschen und sei jetzt einer der ersten!